Reiki Zirkel

An diesen Nachmittagen laden wir unsere Reiki-Schüler ein, das Erlernte zu üben und zu praktizieren. In diesem geschützten und begleiteten Rahmen fällt es vielen leicht, sich auch mal an ‘echte’ Fälle zu wagen.

 

Auch wir hatten in unseren Anfangszeiten diese Berührungsängste. Wir wissen aber, wie wichtig und wertvoll es ist, wenn man direkt anfängt, Reiki zu praktizieren. Die heutige Gesellschafts-krankheit ‘Aufschubitis’ lässt leider vieles einfach in Vergessenheit geraten. Durch stetes Tun sammeln wir Erfahrungen, die uns wiederum Sicherheit geben – und Erfolgserlebnisse. Jeder

weiss, wie schön und motivierend das ist. Das Gute bei einer Reiki-Behandlung ist, dass man einfach nichts falsch machen kann. Jeder der sich mit Reiki auskennt weiss, dass sich Reiki immer den Weg selber sucht und dort wirkt, wo die Hilfe gebraucht wird.

 

Wir möchten unseren Schülern so die Gelegenheit geben, genau solche Erfolgserlebnisse, in einem geschützten Raum, zu machen. Es werden immer mindestens 1 Reiki-Lehrer und Reikianer mit dem 3. Grad, begleitend, anwesend sein.

 

Für alle anderen

 

Falls du schon länger darüber nachdenkst mal eine Reiki-Sitzung zu buchen oder du dich einfach über diese Art von Heilen informieren möchtest, darfst du dich gerne zu einem unserer Übungsnachmittage anmelden - ganz egal ob du physische oder psychische Unterstützung benötigst.

 

 

Gegen ein minimales Entgelt wirst du dann 1-2 Schülern zugeteilt und darfst erleben wie wir wirken. Die Dauer einer Reiki-Sitzung beträgt im Normalfall ca. 45 – 60 Minuten und kostet, je nach Praxis, zwischen CHF 150.- und 180.-. An diesem Nachmittag werden wir aber nur jeweils 20 – 30 Minuten an einem Klienten ‘arbeiten’ und verlangen dafür einen Ausgleich von CHF 59.-.